Saarlouis Kino

Review of: Saarlouis Kino

Reviewed by:
Rating:
5
On 06.11.2020
Last modified:06.11.2020

Summary:

Zuhren knnen Sie sonst nicht.

Saarlouis Kino

Kino - Movie World - in Saarlouis. Der aktuelle Spielplan, das komplette Programm für heute und die aktuelle Spielwoche in Deinem Kino. Hallo liebe Filmfans,. das Coronavirus zwingt erneut alle Kinos in Deutschland zur Schließung. Diesmal allerdings nicht auf unbestimmte Zeit, sondern nur für. Das läuft heute im Capitol MovieWorld Saarlouis in Saarlouis. Das komplette Kinoprogramm mit allen Filmen und Spielzeiten übersichtlich auf einen Blick.

Saarlouis Kino Cinemas in Saarlouis and around (25 km)

Capitol MovieWorld Saarlouis - Deutsche Straße 14, Saarlouis: Home | Aktuelles Kinoprogramm, Kino, Film- und Kino-Infos, Online-Tickets, News, Events. Capitol Movie-World, Saarlouis | Kino | Ticketreservierung, Kinobeschreibung und Bewertung. Aktuelles Kinoprogramm für Capitol · Saarlouis · Kinoprogramm · openblues.eu Übersicht aller Kinos in Saarlouis mit aktuellem Kinoprogramm aller Filme · KINO​.de. Kino - Movie World - in Saarlouis. Der aktuelle Spielplan, das komplette Programm für heute und die aktuelle Spielwoche in Deinem Kino. Der CINEMA-Kinotimer bietet ihnen für Saarlouis das aktuelle Kinoprogramm. Kinoprogrammsuche. Programm für. Aachen, Aalen, Abensberg, Achern, Achim. kinoheld teilt auch Informationen über die Nutzung unserer Website mit Partnern für soziale Medien, Werbung und Analyse. Mehr anzeigen. Akzeptieren.

Saarlouis Kino

Kino - Movie World - in Saarlouis. Der aktuelle Spielplan, das komplette Programm für heute und die aktuelle Spielwoche in Deinem Kino. Kinospots im Capitol Saarlouis zu Preisen ab 43,20 EUR / Woche. Kinowerbung im Capitol Saarlouis sichert Ihnen den Auftritt auf der großen Leinwand. Bereits. Hallo liebe Filmfans,. das Coronavirus zwingt erneut alle Kinos in Deutschland zur Schließung. Diesmal allerdings nicht auf unbestimmte Zeit, sondern nur für. Saarlouis Kino

Saarlouis Kino Neustarts der Woche! Video

Kino unter Sternen - Michael Jackson Moonwalker in Saarlouis - 11.07.09 Wie bewerten Sie diese Seite? Euer Thalia Kino- Inglorious Bastards Online Bistro-Team. Alternativ anmelden mit:. UT 3 Kino. Sonntag, 8. Aufgrund der aktuellen Situation muss die Veranstaltung leider abgesagt werden. Der Vollständigkeit wegen auch mit Blick auf die Entwicklung Revenge Netflix und nach der Saarstaatzeit. Es wurde Ende als Kino geschlossen. Arnual sind unterhalb der Innenstadt-Kinos aufgeführt. Schon kurz nach dem Krieg wurden hier Kinofilme gezeigt. City-Kino von bis - oder länger? Durch die verschiedenen Buchungsmöglichkeiten, z. Kino und Bistro ab 2. Zusätzlich können in Jungs Gegen Mädchen nach Absprache Wunschvorstellungen gebucht werden. Verpasse keine Filmstarts mehr. Das Cityplex verfügt über 6 Kinosäle mit Sitzen. Nachdem das beliebte Gitarrentrio sich eine kleine Auszeit genommen hatte, starteten sie im Jahre wieder voll durch. Kundenperspektive verlassen. Sporteinrichtungen Seite 1 von 2. Damit erreichen Sie durchschnittlich Besucher jede Woche.

Saarlouis Kino Alternativen in Saarlouis

Berliner Promenade 17 - 19, Saarbrücken. Kontaktieren Sie unswir kümmern uns darum. Es ist die Musik der 60er, 70er und 80er, die die drei Musiker verbindet und sie haben es vom Are You Lonesome Tonight Tag an verstanden den Spirit dieser Musik einzufangen und in ihren eigenen Arrangements zu verarbeiten. Passwort vergessen? Europa-Palast Dillingen. Hexeschuss ist eine fünfköpfige Band aus Saarbrücken und Mandelbachtal, Hallo Spencer sich dem Irishfolk verschrieben hat.

Saarlouis Kino Leider ist derzeit kein Programm verfügbar.

Zusätzlich können Treasure Deutsch Bous nach Absprache Wunschvorstellungen gebucht werden. Teilen Weiterleiten Tweeten Weiterleiten Drucken. Messegelände 3. Seite 1 von 2. Ob überregional, regional oder lokal: Werbung Hachenburg Kino Kino bietet entscheidende Vorteile. Sie haben JavaScript deaktiviert. Wir bedauern dies sehr und hoffen - wie momentan geplant - ab Dezember wieder für Euch da sein zu dürfen! Kinos in Saarlouis Zur aktuellen Lage Aufgrund der aktuellen Lage Teichfische Online Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Saarlouis und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Rivalinnen Der Liebe hin abgesagt.

Zur Eröffnung des U. Zur Geschichte des U. Am Es fasste ca. Kurz vor Kriegsende wurde der Bau - wahrscheinlich bei dem verheerenden Bombenangriff vom 5.

Oktober - völlig zerstört. Nachdem die Franzosen das Saarland im Juni in ihre Besatzungszone übernommen hatten, bestellten sie Max Bernheim zum Sequesterverwalter der saarländischen Kinos.

Johannes Hoffmann und Wirtschaftsminister Dr. Franz Singer ermutigten ihn jedoch zum Weiterbau, damit dem Saargebiet diese wichtige Kulturstätte wiedergegeben werden konnte.

Daraufhin brachte Bernheim die Angelegenheit vor Gericht, es kam aber zu keiner Entscheidung. Im November wurde der von Peter Hellbrück inzwischen fertiggestellte Filmpalast kurz vor seiner geplanten Eröffnung von der Polizei gesperrt.

Das Kino wurde bald danach trotzdem eröffnet, allerdings nicht von Hellbrück, sondern durch das Vermögens-Kontrollamt des Saarlandes.

Hellbrück kämpfte weiter um sein Recht, aber vergebens. Sogar der Landtag konnte ihm nicht helfen. Im Mai wurde ihm "bestenfalls eine Abfindung" in Aussicht gestellt.

Der Spiegel veröffentlichte von bis immer wieder Beiträge, in denen es wirkliche oder angebliche Ungerechtigkeiten im teilautonomen Saarstaat - oft übertrieben heftig - anprangerte.

In diesem Fall wurde die Rolle der Saar-Regierung offensichtlich wesentlich negativer dargestellt, als sie in Wirklichkeit war.

Aufgrund neuerer Recherchen in Unterlagen des Landesarchivs haben wir ihn im April teilweise abgeändert und damit wirklichkeitsgetreuer gegestaltet.

Vielen Dank an Dr. Paul Burgard vom LA! Es wurde später in VOX-Kino umbenannt. Ab trug es den Namen "Filmbühne" und existierte mindestens bis November bis auch als Kino genutzt.

Zusammen mit dem Filmtheater im Johannishof waren dies die beiden ersten Kinos, die in Saarbrücken nach dem Krieg eröffnet wurden.

Ab diente sie auch als Funkhaus für Radio Saarbrücken. Ihr riesiger Festsaal wurde vom Rundfunk als Sendesaal genutzt, bot aber auch zahlreichen anderen Veranstaltungen Platz.

Die Wartburg-Lichtspiele verfügten über etwa Sitzplätze. I nhaber der Wartburg war die Saarfilm-G.

Foto links oben: Stadtarchiv Saarbrücken, rechts: oben und hier links: Kinowerbungen Bitte beachten Sie auch unsere Seite über die Wartburg mit ausführlicher Beschreibung des Gebäudes und seiner vielfältigen Nutzung.

Das einzige Kino Brebachs verfügte bis über Plätze, danach über , ab und ab über Plätze. Leider liegt uns kein Foto vom Saar-Theater unter diesem Namen vor.

Können Sie helfen? Er baute einen dort bestehenden Tanzsaal um, der auch schon als Theater und als Turnsaal gedient hatte. Das Kino verfügte zunächst über Plätze und eine Loge im ersten Stock.

In den Folgejahren wurde die Platzkapazität zweimal verringert. Die Leinwand soll 12 Meter breit gewesen sein. Nach dem Krieg ging es ab weiter.

Im Januar fiel der letzte Vorhang. Die Ölpreise waren in kurzer Zeit so stark gestiegen, dass man den Saal nicht mehr heizen konnte. Oktober als drittes Kino in Saarbrücken nach dem Krieg.

Sie verfügten über Plätze an anderer Stelle wird die Zahl genannt. Inhaber war Fritz Gard. Sie verfügten über Plätze; Inhaber war ebenfalls Fritz Gard.

Die Farbbilder zeigen das Gebäude heute. Fotos: Ernst Becker Becker erzählt: Der runde Torbogen rechts im Bild war der Kinoeingang mit Kasse; durch die feuerfeste Tür daneben kam man zum Vorführraum.

Dort standen zwei Maschinen der Fa. Ernemann vom Typ 2 alte Modelle. Die Überblendung von dem einen zum anderen Projektor geschah mit den Feuerschutzklappen; das sind - grob gesagt - die Klappen, die das Lampenhaus des Projektors von seinem Bildfenster trennen.

Der Ton wurde separat umgeschaltet, und zwar mit einem Schalter, der über dem Klangfilmverstärker zwischen den beiden Maschinen an der Wand hing.

Es musste alles sehr rasch geschehen, denn der Zuschauer sollte ja den Übergang von dem einen zum anderen Projektor möglichst überhaupt nicht mitbekommen.

Capitol-Theater St. In demjenigen von wird als Inhaberin Anny Bolz genannt. SZ-Anzeige von Das Kino verfügte damals zunächst über , nach über Plätze und wurde im Februar geschlossen.

Fotos: Hans-Jürgen Hartmann. Einige Infos zu der Geschichte des Kinos haben wir vom Stadtarchiv Saarbrücken und von Stefan Oemisch, Erzhausen, erhalten sowie den kinowiki-Seiten entnommen siehe ganz unten im Link-Verzeichnis!

Ab hier folgen die weiteren saarländischen Städte und Gemeinden in alphabetischer Reihenfolge:. Es verfügte über Plätze. Inhaberin: Stella Bliemeister.

Heute steht das Gebäude seit Jahren leer. Danke für Infos an Dorothea Koch über facebook. Eigentümer war Fritz Theisinger. Im Krieg wurde das Kino durch Bombentreffer zerstört.

Inhaber war zunächst wieder Fritz Theisinger. Anfang der er Jahre in eigener Verantwortung. Das "UT"-Emblem ist über den Eingangstüren zu erkennen.

Foto: Werner Klee. Gerd Pannhausen erinnert sich gerne an das Kino seiner Kinderzeit. Sonntags um Uhr gab es die Jugendvorstellung für 50 Frs.

Am liebsten schauten wir uns Cowboyfilme an, z. Wirwaren damals ja nicht wählerisch, andere Kinovorstellungen waren für uns tabu, und so freuten wir uns schon die ganze Woche auf die Sonntagnachmittags-Vorstellung.

Dabei wurde unsere Vorfreude meist durch unseren selbstherrlichen Kaplan B. Um 14 Uhr war Christenlehre angesagt; sie dauerte normal eine Stunde - kein Problem.

Aber wenn es ihm einfiel, hängte er einfach noch eine Art Andacht an, und dann wurde es knapp, denn nach Uhr wurde im Kino niemand mehr eingelassen.

Fehlte man allerdings in der Kirche, gab es in der nächsten Stunde "Haue". Norbert Pesi berichtet uns:. Der Eröffnungsfilm war übrigens - für mich als Kind damals ganz vorne an der Leinwand, 2.

Er hat mich ungeheuer beeindruckt, ich kann mich noch an die Szene erinnern, in der die Streitwagen und Pferde "über die Kamera" gelaufen sind.

Dieses Kino gab es bereits vor dem 2. Das Kino soll um eröffnet worden sein und damals bis zu Zuschauern Platz geboten haben.

Foto: Sammlung Theis. Das Kino wurde von Hennes wohl Anfang der Sechzigerjahre aufgegeben. Ein neuer Betreiber hat es nach recht kurzer Zeit wieder eröffnet.

Danke für einige Infos an Herbert Fell. Dieses Kino wurde eröffnet. E s verfügte über Plätze,. Im Telefonbuch von ist als Inhaberin des Capitol die Wwe.

Maria Hennes geführt. Das Kino gab es dort bis mindestens Das Bild rechts vom Eingangsbereich des Capitol ist aus dem Jahr Geschäftsführer war der Saarbrücker Theaterbesitzer Fritz Gard.

Es bot etwa und maximal Besuchern Platz. Anfang der 60er-Jahre wurde es geschlossen. Heute befinden sich in dem umgebauten Gebäude eine Gaststätte und Wohnungen.

Wer hat noch Infos und evtl. Bilder von dem Kino? Wer kann etwas über diese Kinos erzählen oder hat. Bild oben: vielen Dank an Raphael Petri.

Schon vor wurden im Saal des Petrihofs Stummfilme gezeigt. Foto Sammlung Theis, Völklingen. Nach dem Krieg eröffnete er es wieder.

Später wurde das Gebäude zum Sitz verschiedener kleiner Firmen und Lagerhallen. Nach befand sich darin ein Getränkemarkt, und heute ist dort die Gaststätte "Zum Fränzje".

Nach zahlreichen Umbauten und Renovierungen finden heute Besucher auf bequemen Sesseln in diesem modernen Kino Platz. Es ist noch heute in Betrieb.

Das Bild zeigt d as Thalia in Bous im Jahr Foto: Dirk Theobald. Kinos in der Umgebung von Bous:. Ihr Kino verfügte zunächst über , ab über Plätze.

Im Scala-Theater Brotdorf wurden Sitze der. Nach dem Krieg wurde es wieder eröffnet. Das Alhambra verfügte anfangs über , später über Plätze.

Unser Bild zeigt die Villa Alhambra in heutiger Zeit. Apollo-Theater , Hüttenwerkstr. Es bot bis zu Zuschauern Platz.

Europa-Palast H. Märzen oHG - seit Im Sca la wurden die Filme gezeigt, die möglicherweise für den Europa-Palast nicht interessant genug waren.

Ich habe dort als Teenager und eifriger Kinogänger z. Einige Bemerkungen über die Kinos hat uns Gabriel Peifer mitgeteilt, der bis in Dillingen lebte.

Wir haben bisher keine weiteren Informationen über die Dillinger Kinos der Saarstaatzeit. Können Sie mit Infos oder Fotos helfen?

In Dudweiler gab es in den 50er-Jahren folgende Kinos:. Es wurde eröffnet und ging nach dem Krieg an Weihnachten wieder in Betrieb.

Foto: Bildarchiv Stadtbezirk Dudweiler. Saarbrücker Str. Das Zentral-Theater wurde etwa eröffnet. Nach dem Krieg eröffnete Elisa Weber das Kino wieder neu.

Das Kino verfügte in dieser Zeit über etwas mehr als Sitzplätze. In späteren Jahren war rechts davon, zwei Häuser weiter, das Scala-Kino. Es lag zwischen der Volksbank und dem "Nordsee"-Laden.

Das vollständige Foto sehen Sie hier unten. Dieses Foto zeigt das spätere Scala-Kino. Sein Eingang befand sich rechts neben dem Fischladen.

Fotos: Bildarchiv Stadtbezirk Dudweiler. Die Gemeinde Elversberg. Wer hat noch Erinnerungen oder Bilder von Ensheimer Kinos? Im Oktober wurden in Eppelborn die.

Geschäftsführer war Herbert Frech, Eppelborn. Quelle: Handelsregistereintrag siehe rechts! Wer hat noch Erinnerungen oder Bilder vom Eppelborner Kino?

Die ersten Filmvorführungen sollen dort Anfang der 30er-Jahre begonnen haben. Diese gaben es wegen der stark zurückgegangenen Besucherzahlen auf.

Wer hat noch Erinnerungen oder Bilder vom Fischbacher Kino? Zeitungs-Inserat von Seit Die Turm-Lichtspiele. Ab war in dem Gebäude eine Diskothek.

Mathias Kort wurde immer "Stoppe Matz" genannt, obwohl sein Familienname nicht "Kork[-stopfen]" lautete, sondern "Kort".

Wer hat noch weitere Erinnerungen oder vielleicht Bilder vom Kino in Göttelborn? An die frühere Nutzung des Hauses als Kino kann ich mich selbst Jahrgang nicht erinnern.

Zu meiner Grundschulzeit in den frühen siebziger Jahren war in dem Gebäude eine Näherei untergebracht. Ab etwa wurde es durch die Gemeinde zur Kulturhalle umgebaut und bis zum Neubau der Rosseltalhalle als solche genutzt.

Ich habe keine Informationen darüber, bis zu welchem Jahr dieses Kino betrieben wurde. Erinnern kann ich mich aber an das "neue" Kino , welches sich als Anbau hinter dem Gasthaus Rupp am Marktplatz befand schräg gegenüber dem oben beschriebenen.

Der gesamte Gebäudekomplex wurde durch einen Brand um zerstört. Die Ruine stand noch bis in die er-Jahre mitten im Ort. Sie wurde im Rahmen der Neugestaltung der Kirchtreppe abgerissen.

Wer hat noch weitere Erinnerungen oder vielleicht Bilder von den Kinos in Grossrosseln? Es war mindestens bis Ende der er-Jahre in Betrieb.

Der Pächter war ein Herr Schwander, der aus Brebach stammte. Mitteilung von Thomas Umbach. V ielleicht wissen ältere Hanweiler Einwohner noch mehr darüber?

Inhaber von bis heute: Leo Schönhofen. Das Filmtheater Heusweiler hat eine lange Geschichte. Leos Eltern erstellten neben diesem Kino einen Neubau, in dem sie das heute noch bestehende Kino einrichteten.

Von den über zweihundert Kinos, die es in den "goldenen Kinozeiten" der 50er-Jahre im Saarland gab, hat das Heusweiler Kino als eines der wenigen Einzelkinos bis heute überlebt.

Dazu haben sicher die angenehme Gemütlichkeit des Saales sowie die später eingebaute moderne Technik beigetragen. Heute verfügt das Kino über bequeme Sessel mit Tischen, auf denen man bequem seine Getränke abstellen kann.

Mit 2 Projektoren werden die Filme auf die 8 Meter breite und 3,5 m hohe Leinwand, die noch heute - wie früher - vor und nach der Vorstellung von einem Vorhang verdeckt wird.

Schönhofen zeigt nur ausgesuchte und meist anspruchsvolle Filme, mit denen er seine Besucher seit Jahrzehnten bestens unterhält.

Die Homburger Kinos waren immer sehr eng mit der Familie Schröer verbunden und somit stark ineinander verwoben. Es führte von Anfang an den Namen.

Es hatte Plätze; soll es nur Plätze gehabt haben. Vorstellungen gab es am Sonnabend, Sonntag und Montag. Ab bot es ein tägliches Programm.

Foto: In diesem erbauten Gebäude ehem. Kaufhaus Lachner, später Hägin - s. Bild links: heutige Ansicht des Gebäudes. Mit der Eingemeindung der Steuergemeinde Erbach-Reiskirchen am 1.

Mit zunehmender Kriegswucht schwand das Interesse der Menschen am Kinobesuch. Wer es sich leisten konnte, kaufte sich eine Dauerkarte mit Sitzplatzreservierung Bsp.

Es verfügte über eine Bestuhlung von Plätzen, teilweise mit Hochpolster. Besondere Filme wurden separat im Film-Studio über dem Kinoeingang gezeigt.

Dort gab es Platz für Personen. Das Gebäude des letzteren stand s eitdem leer. Der ehemals Personen fassende Saal des Eden-Kinos wurde umgebaut, sodass dort vier kleinere Filmsäle entstanden siehe Bild unten!

Ende übernahm Ronald Ohl diesen Filmtheaterbetrieb. Seitdem verfügte Homburg nur noch, modern ausgedrückt, über ein Cine-House mit vier Kinos, die zwischen und Plätze anbieten.

Seit können auch 3D-Filme gezeigt werden. Quellen: Gespräch mit Siegfried Scherer am Stadtarchiv Homburg. Hüttersdorf: - Union-Theater.

In Illingen gab es seit zwei Kinos. Das Union-Theater. Neues Theater. Inhaber war Richard Kolz aus Illingen. In den er-Jahren wurde das Kino geschlossen.

Wer hat noch weitere Infos oder Fotos dazu? Filmtheater Klarenthal. Bericht über die Eröffnung im Juli Juli ; danke an Torsten Gatzke! Hat jemand weitere Infos oder sogar ein Foto von dem Kino?

Hanweiler siehe unter Hanweiler! Wir suchen nach weiteren Infos über diese Kinos! Dom-Theater bzw. Es hatte Plätze. Wie lange es in Betrieb war, wissen wir leider nicht.

Der Ort hatte in den 50er-Jahren noch weniger als 2. Aber es gab bereits seit dort ein Kino:. Zeitzeugen berichten, dass die kleine schwarze Tür, die links im Bild zu sehen ist, der Eingang zum Kino war.

Johann Detemple betrieb nicht nur das Kino, sondern nebenan auch eine Gaststätte. Der Betrieb des Union Lauterbach endete im Jahr Text: Karl Presser.

Foto: Detemple, Festschrift Jahre Lauterbach, Februar wurde es nach den Wirren des 2. Weltkriegs wieder eröffnet. Heute befindet sich in der Tholeyer Str.

Sie boten Zuschauern Platz. Im März begannen die Filmfreunde Losheim e. Es befand sich in einem Anbau des Evangelischen Gemeindehauses in Ludweiler heute befindet sich in dem Gebäude eine Pizzeria.

Flottenvereins durch. Sie verfügten über Plätze. Die Betreiber der Kinos waren:. Die Schwan-Lichtspiele waren anfangs ein Saalkino und später ein Lichtspieltheater mit fester Bestuhlung.

Sie wurden geschlossen. Diese Anzeige ist aus der Saarstaatzeit. Infos von Martin Schneider, Merchweiler. Es verfügte über Plätze, später Das Kino hatte Sitzplätze.

Wir suchen weitere Infos und Fotos von Merziger Kinos! Saarbrücker Zeitung, Kreisanzeiger für Merzig und Wadern v.

Das Kino verfügte über , ab über Plätze. Wir suchen ein Foto von diesem Nalbacher Kino! Denn der Kinosaal war direkt an die Traditionsgastwirtschaft "Zum Harry" angebaut.

Das Foto rechts ist von Links hängen die Plakate der gerade aktuellen Filme an der Wand. Das Foto wurde um aufgenommen.

Heute besteht das Kino-Gebäude noch immer, aber es sind Wohnungen darin eingebaut worden, und d ie G astwirtschaft steht leer. Die meisten Lichtspielhäuser hatte Neunkirchen im Jahr sieben Kinos mit insgesamt Plätzen.

Scheiber Kammerlichtspiele. Dieses Kino gehörte Martha und Ludwig Roth. Im Krieg blieb es von Zerstörungen verschont und konnte deshalb als erstes Lichtspielhaus in Neunkirchen nach dem Krieg bereits am Dezember wieder eröffnet werden.

Roth schloss das Kino im November , weil er sich um die Eröffnung des neuen "Burgtheaters" siehe etwas weiter unten! Danach wurde der Raum wieder als Tanzsaal genutzt.

Zeitweise wurde der Saal der Gaststätte Vogel. Die Pläne dafür waren schon fertig, als im Krieg eine Brandbombe das Vorhaben vereitelte.

Erst Mitte konnte man mit dem Bau des neuen "Burgtheaters" beginnen. Das Kino verfügte über später Sitzplätze. Die Premiere erfolgte am 6.

In den folgenden Jahren kamen auch häufig bundesdeutsche und internationale Stars zu Gastspielen ins Burgtheater.

D as Bild des noch unverputzten Burgtheater-Gebäudes ist aus den 50er-Jahren; rechts sieht man das Haus mit dem Burgkeller Gastwirt- schaft.

Das Kino gegen Ende der 60er. Blick in den Eingangsbereich des Kinos. Man spielte gerade den. Bei der Erstaufführung der "Czardas-Fürstin" Film von war der Eingang zum Kino, wie so oft, passend dekoriert, und Marika Rökk war persönlich im Burgtheater anwesend.

Caterina Valente siehe unsere Seite Star-Besuche! Neues Lichtspieltheater" ab ; von bis "Walhalla-Lichtspiele".

Es wurde durch die Nazis enteignet und der Familie Masson zugesprochen, die hier nun das "Gasthaus Masson" betrieb.

Seine Walhalla-Lichtspiele boten bis zu Besuchern Platz. Juni wurde das Haus völlig ausgebombt. Es verfügte über Sitzplätze.

Im Telefonbuch von ist es als Neues Lichtspieltheater eingetragen. Hellbrück siehe weiter oben beim Saarbrücker UT-Kino.

Es brannte im Krieg völlig aus und wurde nach Plänen des Architekten Sattler aus Dudweiler wieder aufgebaut. Zur Eröffnung am 9. Weber die Eden-Lichtspiele GmbH.

Er führte von da an das Haus zusammen mit seiner Frau Margret und war ab auch sein Inhaber. Später wurde der Kinoname in "Neues Eden" geändert siehe Bild rechts.

Foto: R. Freyer Ende Juli wurde das Neunkircher Eden-Kino geschlossen. Das Central öffnete am Juni seine Pforten und war von Anfang an für seine besondere Programm-Auswahl bekannt.

Man zeigte in der Hauptsache französische und amerikanische Kriminal-, Western- und Abenteuerfilme. Hier liefen z. Oktober geschlossen werden.

Bild links,. Das Foto rechts. In diesem Bild weht oben links dir Saarfahne. Dieses musste für den Neubau eines Hochhauses allerdings abgerissen werden, welcher im September fertiggestellt wurde; das Kino hatte man aber in diesen neuen Bau integriert.

Das Corona-Kino war schon an dieser Stelle eröffnet worden. Kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs beschädigten feindliche Bomben das Gebäude mehrfach stark, und am März wurde das Vorderhaus zerstört.

Der intakt gebliebene Kino-Saal wurde nach dem Krieg aber noch für Tanzveranstaltungen genutzt. Im Sommer wurde das Kino wieder neu aufgebaut und am 3.

Saarlouis angehörten. Im Jahr wurde es geschlossen , aber noch heute kann man sein früheres Aussehen dort nachempfinden siehe Bild oben rechts.

Kinos in der Umgebung von Neunkirchen :. Landsweiler-Reden: siehe oben unter Landsweiler-Reden. Die Nohfelder Lichtspiele. Es war eine Kombination aus Tanzlokal und Kino.

Armin Flackus aus Ottweiler berichtet: war ich in dem Hotel es stand damals unter Zwangsverwaltung der Bank. Der Vorführraum mit den mönströsen Filmmaschinen ist noch vorhanden, ebenso liegen noch Filme herum.

Ich denke, dass es dort so in den 60er-Jahren losging. Vielleicht wissen ja die Nordsaarländer etwas darüber?

Während des Krieges diente er als Lager für Soldaten der Wehrmacht, bis er bei einem schweren Luftangriff auf das Eisenbahnviadukt von Nonnweiler zerstört wurde.

So fanden unter anderem wöchentliche Filmvorführungen eines Wanderkinos statt, und er diente als Heimstätte des gegründeten Karnevalsvereins.

Als jedoch Anfang der fünfziger Jahre im Nachbarort Otzenhausen die Familie Regel ein stationäres Kino eröffnete, musste das Wanderkino seinen Spielbetrieb in Nonnweiler einstellen, da es nur 3 km vom Otzenhausener Kino entfernt war.

Wilhelm Lauer fasste den Entschluss, seinen Saal ebenfalls in ein Kino umzubauen. Die dazu nötige behördliche Genehmigung wurde ihm jedoch verweigert, da zu dieser Zeit im Saarland noch keine Gewerbefreiheit herrschte und die Errichtung eines Kinos strengen Auflagen unterlag.

Überraschend gewann er "im Namen des saarländischen Volkes" diesen Prozess und erhielt so die Erlaubnis zum Bau eines Kinos.

In den sechziger Jahren fand dort z. Auch der Entfesselungskünstler Moretti gab einen Auftritt. Es verfügte über Klappsitze und wurde betrieben von Hans Salm, zusammen mit seinem Vater.

In dem Gebäude, in dem sich das Urania-Kino befand, war vorher ein Tanzsaal, der in den 50er-Jahren zu einem Lichtspielhaus umgebaut wurde.

Daneben befand sich die dazugehörige Gaststätte, die von Frau Hilde Salm geb. Thome geführt wurde und auch deren Namen trug - siehe rechts im Foto oben.

Die beiden Projektoren des Kinos. Bald darauf lief er u. Fotos und Infos: Rolf Hans Müller. Astra Theater.

Es ist die Musik der 60er, 70er und 80er, die die drei Musiker verbindet und sie haben es vom ersten Tag an verstanden den Spirit dieser Musik einzufangen und in ihren eigenen Arrangements zu verarbeiten.

Genau das hebt sie von der Masse der Unplugged-Bands ab, macht ihren Sound unverwechselbar und lässt ihre Konzerte zu einem besonderen Erlebniss werden.

Heute Wochenende kompl. Unser Kino Unsere Säle Technik. Bistro Thalia Bistro Thalia Bistro-speisekarte. Kino und Bistro ab 2.

November vorübergehend geschlossen! Liebe Kino- und Bistrofreunde! Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen! Euer Thalia Kino- und Bistro-Team.

Montag, November Einlass: ab Sonntag, 8. November - Sonntag, 6.

Saarlouis Kino

Saarlouis Kino Aktuelles Programm Video

Marc2 @in Saarlouis Beim Moonwalker Open Air Kino! Übersicht über Kinos in Saarlouis + Kinoprogramm für heute: Blumhouse's Der Hexenclub, Hexen hexen oder Wunderschön - Hier erfahren, was wo läuft! You were redirected here from the unofficial Page: Kino Sls · Drag to Reposition. Like. Share. More. Call Now. Send Message. See more of Movie World. Das läuft heute im Capitol MovieWorld Saarlouis in Saarlouis. Das komplette Kinoprogramm mit allen Filmen und Spielzeiten übersichtlich auf einen Blick. Hallo liebe Filmfans,. das Coronavirus zwingt erneut alle Kinos in Deutschland zur Schließung. Diesmal allerdings nicht auf unbestimmte Zeit, sondern nur für. Ob Blockbuster, Arthaus, Programmkino oder Originalversion (OmU): In den Kinos in Saarlouis kommen alle Cineasten auf ihre Kosten. Verpasse keine​. Stattdessen machte sich Konkurrenz breit. Die Anzeige Kamilla Senjo stammt aus dem Jahr Im Mai wurde ihm "bestenfalls eine Abfindung" in Aussicht gestellt. In diesem Werbefilm wurden auf unterhaltsame Weise sämtliche Produkte von M. Es wurde Ende als Kino geschlossen. Rechts: Blick in den Eingangsbereich der Schmelzer Lichtspiele heute. Mathias Kort wurde immer "Stoppe Matz" genannt, obwohl sein Familienname nicht "Kork[-stopfen]" lautete, sondern "Kort".

In den 60er-Jahren wurde es oft schon am frühen Nachmittag aufgesucht, gerne auch von Studenten und älteren Schülern. Mehr als nur Reklame.

Saarbrücken , S. Trierer Str. Kino von ca. Dieses Kino wurde etwa eröffnet. Seitdem verfügte der Gloria-Palast über Plätze und eine riesige Leinwand.

Zuschauerraum und Eingangshalle des Gloria-Palasts Diese zwei Fotos sind aus: 5 Jahre Bauen an der Saar. Saarbrücken Bilder rechts und rechts darunter:.

Das Foto rechts und die beiden Bilder unten wurden am 6. Juni aufgenommen. Der Gloria-Filmpalast Die Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg M.

AG führte an jenem 6. In diesem Werbefilm wurden auf unterhaltsame Weise sämtliche Produkte von M.

Fotos: Ferdi Kleineick. Spätere Entwicklung des Hauses:. Es wurde Ende als Kino geschlossen. Bereits am Oktober wurde im Johannishof unter der Regie der französischen Besatzungsmacht das erste Kino in Saarbrücken nach dem Krieg eröffnet [1].

Einige Zeit danach öffnete als zweites Haus das Kino in der Wartburg seine Pforten siehe weiter unten. Erinnerungen an Saarbrücken während des zweiten Weltkrieges - Saarbrücken , Seite Das Filmtheater Johannishof bot etwa Zuschauern Platz.

Es gab dort aber auch danach gelegentlich noch offentliche Filmvorführungen. Das Foto oben links zeigt den Johannishof beim 6. Foto: Stadtarchiv Saarbrücken.

Das Kino existierte von bis , also vor der Saarstaatzeit. Es hatte Sitzplätze und gehörte zur Ufa. Das Kino war eröffnet und geschlossen worden.

Darüber kann man einen an der Hauswand aufgemalten Hinweis auf die Kammerlichtspiele lesen. Dieser Gebäudekomplex beginnt mit dem Haus an der Ecke Bahnhofstr.

Kurz vor dieser Einmündung befand sich der Eingang zum Kammer-Li. Es war in der 1. Heute ist dort ein Spielcasino.

Das Kino verfügte über Sitzplätze mit Hochpolstern. Die Eröffnungsvorstellung fand Weihnachten statt. Betrieben wurde das Kino von der "G.

Betreiber und Geschäftsführer des Kammer-Li hatten mit ihrer Filmauswahl eine anspruchsvolle Programmgestaltung zum Ziel. Es gab wöchentlich bis zu 35 Vorstellungen, darunter auch eine Spätvorstellung.

Als Konsequenz dieses Zusammenschlusses gingen in der zweiten Hälfte der 70er-Jahre die Projektoren des Kammer-Li aber recht schnell für immer aus.

Passage-Kino , Bahnhofstr. Sein Architekt war Karl Kremer. Wie oft habe ich davor gestanden, kümmerlich angezogen mit Bluse, Rock, Kniestrümpfen und Sandalen, und davon geträumt, wie es wohl ist, wenn man sich so schöne Sachen kaufen kann Zum Träumen hatte man wirklich nur das Kino, die Realität war nicht sehr ermunternd.

Bei der Einweihung des Passagekinos am Das Geländer, das links zu sehen ist, trennte die oberen Logen- Plätze von dem Treppenaufgang ab, über den man vom Eingang aus zum Kinosaal hinaufkam.

Saarbrücker Zeitung vom Man könnte vielleicht mit zwei Sprechblasen erklären, warum die beiden Politiker so herzlich lachen: Grandval: "Welchen Film zeigen sie eigentlich heute Abend?

Dieses Kino be stand seit spätestens Am Rastpfuhl 4. Es war im Haus der Gaststätte "Zum Rastpfuhl" untergebracht. Das Kino firmierte anfangs auch unter dem Namen "Fox-Lichtspiele".

Nach entsprechenden Umbauten dienen die Räume heute als Wohnungen. W er hat weitere Informationen, Erinnerungen oder Bilder von diesem Kino???

Roxy-Kino bis ca. Anfangs wurden dort "normale" Filme gezeigt, später jedoch nur noch Pornos. Saar-Theater Brebach siehe unten, unter Saarbrücken-Brebach!

Scala - Filmpalast. Er verfügte über Sitzplätze. Architekt war Bernhard Schultheis. Ein erster Umbau teilte das Kino in den 70er Jahren in drei Säle.

Ende wurde das Scala - Kino geschlossen, um am 5. Januar unter dem Namen "camera zwo" mit neuer programmatischer Ausrichtung wieder neu eröffnet zu werden.

Fotos aus "5 Jahre Bauen an der Saar", Saarbrücken Bild unten: Der Zuschauerraum des Scala-Kinos. Die Leinwand war damals natürlich noch im Format TIVO-Lichtspiele und.

Tivoli- Lichtspiele. Es wurde nach dem Krieg wohl nicht wieder eröffnet. Es befand sich im ersten Stock des Gebäudes und bot Besuchern Platz.

Gleich in den ersten Wochen liefen dort einige berühmte Filme. In einer Tageszeitung wurde das von dem Architekten Gütler neu erbaute Theater anlässlich seiner Eröffnung gelobt als "eines der schönsten und modernsten unter den rund Theatern des Saarlandes".

Eine Kopie dieses Zeitungsberichts von liegt uns vor, Datum und Quelle sind leider unbekannt. Infos zu diesem Text vom Landesarchiv Saarbrücken und St.

Oemisch, Erzhausen. Das Foto oben war in der darunter zitierten Tageszeitung von abgebildet. Union-Theater U. UFA-Palast mit Plätzen.

Auf der Vorkriegs-Luftaufnahme unten ist halblinks dieser Palast mit dem runden Dach zu sehen. Foto v. Zur Eröffnung des U. Zur Geschichte des U.

Am Es fasste ca. Kurz vor Kriegsende wurde der Bau - wahrscheinlich bei dem verheerenden Bombenangriff vom 5.

Oktober - völlig zerstört. Nachdem die Franzosen das Saarland im Juni in ihre Besatzungszone übernommen hatten, bestellten sie Max Bernheim zum Sequesterverwalter der saarländischen Kinos.

Johannes Hoffmann und Wirtschaftsminister Dr. Franz Singer ermutigten ihn jedoch zum Weiterbau, damit dem Saargebiet diese wichtige Kulturstätte wiedergegeben werden konnte.

Daraufhin brachte Bernheim die Angelegenheit vor Gericht, es kam aber zu keiner Entscheidung. Im November wurde der von Peter Hellbrück inzwischen fertiggestellte Filmpalast kurz vor seiner geplanten Eröffnung von der Polizei gesperrt.

Das Kino wurde bald danach trotzdem eröffnet, allerdings nicht von Hellbrück, sondern durch das Vermögens-Kontrollamt des Saarlandes.

Hellbrück kämpfte weiter um sein Recht, aber vergebens. Sogar der Landtag konnte ihm nicht helfen. Im Mai wurde ihm "bestenfalls eine Abfindung" in Aussicht gestellt.

Der Spiegel veröffentlichte von bis immer wieder Beiträge, in denen es wirkliche oder angebliche Ungerechtigkeiten im teilautonomen Saarstaat - oft übertrieben heftig - anprangerte.

In diesem Fall wurde die Rolle der Saar-Regierung offensichtlich wesentlich negativer dargestellt, als sie in Wirklichkeit war. Aufgrund neuerer Recherchen in Unterlagen des Landesarchivs haben wir ihn im April teilweise abgeändert und damit wirklichkeitsgetreuer gegestaltet.

Vielen Dank an Dr. Paul Burgard vom LA! Es wurde später in VOX-Kino umbenannt. Ab trug es den Namen "Filmbühne" und existierte mindestens bis November bis auch als Kino genutzt.

Zusammen mit dem Filmtheater im Johannishof waren dies die beiden ersten Kinos, die in Saarbrücken nach dem Krieg eröffnet wurden. Ab diente sie auch als Funkhaus für Radio Saarbrücken.

Ihr riesiger Festsaal wurde vom Rundfunk als Sendesaal genutzt, bot aber auch zahlreichen anderen Veranstaltungen Platz. Die Wartburg-Lichtspiele verfügten über etwa Sitzplätze.

I nhaber der Wartburg war die Saarfilm-G. Foto links oben: Stadtarchiv Saarbrücken, rechts: oben und hier links: Kinowerbungen Bitte beachten Sie auch unsere Seite über die Wartburg mit ausführlicher Beschreibung des Gebäudes und seiner vielfältigen Nutzung.

Das einzige Kino Brebachs verfügte bis über Plätze, danach über , ab und ab über Plätze. Leider liegt uns kein Foto vom Saar-Theater unter diesem Namen vor.

Können Sie helfen? Er baute einen dort bestehenden Tanzsaal um, der auch schon als Theater und als Turnsaal gedient hatte. Das Kino verfügte zunächst über Plätze und eine Loge im ersten Stock.

In den Folgejahren wurde die Platzkapazität zweimal verringert. Die Leinwand soll 12 Meter breit gewesen sein. Nach dem Krieg ging es ab weiter.

Im Januar fiel der letzte Vorhang. Die Ölpreise waren in kurzer Zeit so stark gestiegen, dass man den Saal nicht mehr heizen konnte.

Oktober als drittes Kino in Saarbrücken nach dem Krieg. Sie verfügten über Plätze an anderer Stelle wird die Zahl genannt.

Inhaber war Fritz Gard. Sie verfügten über Plätze; Inhaber war ebenfalls Fritz Gard. Die Farbbilder zeigen das Gebäude heute. Fotos: Ernst Becker Becker erzählt: Der runde Torbogen rechts im Bild war der Kinoeingang mit Kasse; durch die feuerfeste Tür daneben kam man zum Vorführraum.

Dort standen zwei Maschinen der Fa. Ernemann vom Typ 2 alte Modelle. Die Überblendung von dem einen zum anderen Projektor geschah mit den Feuerschutzklappen; das sind - grob gesagt - die Klappen, die das Lampenhaus des Projektors von seinem Bildfenster trennen.

Der Ton wurde separat umgeschaltet, und zwar mit einem Schalter, der über dem Klangfilmverstärker zwischen den beiden Maschinen an der Wand hing.

Es musste alles sehr rasch geschehen, denn der Zuschauer sollte ja den Übergang von dem einen zum anderen Projektor möglichst überhaupt nicht mitbekommen.

Capitol-Theater St. In demjenigen von wird als Inhaberin Anny Bolz genannt. SZ-Anzeige von Das Kino verfügte damals zunächst über , nach über Plätze und wurde im Februar geschlossen.

Fotos: Hans-Jürgen Hartmann. Einige Infos zu der Geschichte des Kinos haben wir vom Stadtarchiv Saarbrücken und von Stefan Oemisch, Erzhausen, erhalten sowie den kinowiki-Seiten entnommen siehe ganz unten im Link-Verzeichnis!

Ab hier folgen die weiteren saarländischen Städte und Gemeinden in alphabetischer Reihenfolge:. Es verfügte über Plätze.

Inhaberin: Stella Bliemeister. Heute steht das Gebäude seit Jahren leer. Danke für Infos an Dorothea Koch über facebook.

Eigentümer war Fritz Theisinger. Im Krieg wurde das Kino durch Bombentreffer zerstört. Inhaber war zunächst wieder Fritz Theisinger.

Anfang der er Jahre in eigener Verantwortung. Das "UT"-Emblem ist über den Eingangstüren zu erkennen. Foto: Werner Klee. Gerd Pannhausen erinnert sich gerne an das Kino seiner Kinderzeit.

Sonntags um Uhr gab es die Jugendvorstellung für 50 Frs. Am liebsten schauten wir uns Cowboyfilme an, z. Wirwaren damals ja nicht wählerisch, andere Kinovorstellungen waren für uns tabu, und so freuten wir uns schon die ganze Woche auf die Sonntagnachmittags-Vorstellung.

Dabei wurde unsere Vorfreude meist durch unseren selbstherrlichen Kaplan B. Um 14 Uhr war Christenlehre angesagt; sie dauerte normal eine Stunde - kein Problem.

Aber wenn es ihm einfiel, hängte er einfach noch eine Art Andacht an, und dann wurde es knapp, denn nach Uhr wurde im Kino niemand mehr eingelassen.

Fehlte man allerdings in der Kirche, gab es in der nächsten Stunde "Haue". Norbert Pesi berichtet uns:. Der Eröffnungsfilm war übrigens - für mich als Kind damals ganz vorne an der Leinwand, 2.

Er hat mich ungeheuer beeindruckt, ich kann mich noch an die Szene erinnern, in der die Streitwagen und Pferde "über die Kamera" gelaufen sind.

Dieses Kino gab es bereits vor dem 2. Das Kino soll um eröffnet worden sein und damals bis zu Zuschauern Platz geboten haben.

Foto: Sammlung Theis. Das Kino wurde von Hennes wohl Anfang der Sechzigerjahre aufgegeben. Ein neuer Betreiber hat es nach recht kurzer Zeit wieder eröffnet.

Danke für einige Infos an Herbert Fell. Dieses Kino wurde eröffnet. E s verfügte über Plätze,. Im Telefonbuch von ist als Inhaberin des Capitol die Wwe.

Maria Hennes geführt. Das Kino gab es dort bis mindestens Das Bild rechts vom Eingangsbereich des Capitol ist aus dem Jahr Geschäftsführer war der Saarbrücker Theaterbesitzer Fritz Gard.

Es bot etwa und maximal Besuchern Platz. Anfang der 60er-Jahre wurde es geschlossen. Heute befinden sich in dem umgebauten Gebäude eine Gaststätte und Wohnungen.

Wer hat noch Infos und evtl. Bilder von dem Kino? Wer kann etwas über diese Kinos erzählen oder hat. Bild oben: vielen Dank an Raphael Petri.

Schon vor wurden im Saal des Petrihofs Stummfilme gezeigt. Foto Sammlung Theis, Völklingen. Nach dem Krieg eröffnete er es wieder. Später wurde das Gebäude zum Sitz verschiedener kleiner Firmen und Lagerhallen.

Nach befand sich darin ein Getränkemarkt, und heute ist dort die Gaststätte "Zum Fränzje". Nach zahlreichen Umbauten und Renovierungen finden heute Besucher auf bequemen Sesseln in diesem modernen Kino Platz.

Es ist noch heute in Betrieb. Das Bild zeigt d as Thalia in Bous im Jahr Foto: Dirk Theobald. Kinos in der Umgebung von Bous:.

Ihr Kino verfügte zunächst über , ab über Plätze. Im Scala-Theater Brotdorf wurden Sitze der. Nach dem Krieg wurde es wieder eröffnet.

Das Alhambra verfügte anfangs über , später über Plätze. Unser Bild zeigt die Villa Alhambra in heutiger Zeit. Apollo-Theater , Hüttenwerkstr.

Es bot bis zu Zuschauern Platz. Europa-Palast H. Märzen oHG - seit Im Sca la wurden die Filme gezeigt, die möglicherweise für den Europa-Palast nicht interessant genug waren.

Ich habe dort als Teenager und eifriger Kinogänger z. Einige Bemerkungen über die Kinos hat uns Gabriel Peifer mitgeteilt, der bis in Dillingen lebte.

Wir haben bisher keine weiteren Informationen über die Dillinger Kinos der Saarstaatzeit. Können Sie mit Infos oder Fotos helfen?

In Dudweiler gab es in den 50er-Jahren folgende Kinos:. Es wurde eröffnet und ging nach dem Krieg an Weihnachten wieder in Betrieb.

Foto: Bildarchiv Stadtbezirk Dudweiler. Saarbrücker Str. Das Zentral-Theater wurde etwa eröffnet. Nach dem Krieg eröffnete Elisa Weber das Kino wieder neu.

Das Kino verfügte in dieser Zeit über etwas mehr als Sitzplätze. In späteren Jahren war rechts davon, zwei Häuser weiter, das Scala-Kino. Es lag zwischen der Volksbank und dem "Nordsee"-Laden.

Das vollständige Foto sehen Sie hier unten. Dieses Foto zeigt das spätere Scala-Kino. Sein Eingang befand sich rechts neben dem Fischladen.

Fotos: Bildarchiv Stadtbezirk Dudweiler. Die Gemeinde Elversberg. Wer hat noch Erinnerungen oder Bilder von Ensheimer Kinos?

Im Oktober wurden in Eppelborn die. Geschäftsführer war Herbert Frech, Eppelborn. Quelle: Handelsregistereintrag siehe rechts! Wer hat noch Erinnerungen oder Bilder vom Eppelborner Kino?

Die ersten Filmvorführungen sollen dort Anfang der 30er-Jahre begonnen haben. Diese gaben es wegen der stark zurückgegangenen Besucherzahlen auf.

Wer hat noch Erinnerungen oder Bilder vom Fischbacher Kino? Zeitungs-Inserat von Seit Die Turm-Lichtspiele.

Ab war in dem Gebäude eine Diskothek. Mathias Kort wurde immer "Stoppe Matz" genannt, obwohl sein Familienname nicht "Kork[-stopfen]" lautete, sondern "Kort".

Wer hat noch weitere Erinnerungen oder vielleicht Bilder vom Kino in Göttelborn? An die frühere Nutzung des Hauses als Kino kann ich mich selbst Jahrgang nicht erinnern.

Zu meiner Grundschulzeit in den frühen siebziger Jahren war in dem Gebäude eine Näherei untergebracht. Ab etwa wurde es durch die Gemeinde zur Kulturhalle umgebaut und bis zum Neubau der Rosseltalhalle als solche genutzt.

Ich habe keine Informationen darüber, bis zu welchem Jahr dieses Kino betrieben wurde. Erinnern kann ich mich aber an das "neue" Kino , welches sich als Anbau hinter dem Gasthaus Rupp am Marktplatz befand schräg gegenüber dem oben beschriebenen.

Der gesamte Gebäudekomplex wurde durch einen Brand um zerstört. Die Ruine stand noch bis in die er-Jahre mitten im Ort.

Sie wurde im Rahmen der Neugestaltung der Kirchtreppe abgerissen. Wer hat noch weitere Erinnerungen oder vielleicht Bilder von den Kinos in Grossrosseln?

Es war mindestens bis Ende der er-Jahre in Betrieb. Der Pächter war ein Herr Schwander, der aus Brebach stammte.

Mitteilung von Thomas Umbach. V ielleicht wissen ältere Hanweiler Einwohner noch mehr darüber? Inhaber von bis heute: Leo Schönhofen.

Das Filmtheater Heusweiler hat eine lange Geschichte. Leos Eltern erstellten neben diesem Kino einen Neubau, in dem sie das heute noch bestehende Kino einrichteten.

Von den über zweihundert Kinos, die es in den "goldenen Kinozeiten" der 50er-Jahre im Saarland gab, hat das Heusweiler Kino als eines der wenigen Einzelkinos bis heute überlebt.

Dazu haben sicher die angenehme Gemütlichkeit des Saales sowie die später eingebaute moderne Technik beigetragen. Heute verfügt das Kino über bequeme Sessel mit Tischen, auf denen man bequem seine Getränke abstellen kann.

Mit 2 Projektoren werden die Filme auf die 8 Meter breite und 3,5 m hohe Leinwand, die noch heute - wie früher - vor und nach der Vorstellung von einem Vorhang verdeckt wird.

Schönhofen zeigt nur ausgesuchte und meist anspruchsvolle Filme, mit denen er seine Besucher seit Jahrzehnten bestens unterhält.

Die Homburger Kinos waren immer sehr eng mit der Familie Schröer verbunden und somit stark ineinander verwoben. Es führte von Anfang an den Namen.

Es hatte Plätze; soll es nur Plätze gehabt haben. Vorstellungen gab es am Sonnabend, Sonntag und Montag.

Ab bot es ein tägliches Programm. Foto: In diesem erbauten Gebäude ehem. Kaufhaus Lachner, später Hägin - s. Bild links: heutige Ansicht des Gebäudes.

Mit der Eingemeindung der Steuergemeinde Erbach-Reiskirchen am 1. Mit zunehmender Kriegswucht schwand das Interesse der Menschen am Kinobesuch.

Wer es sich leisten konnte, kaufte sich eine Dauerkarte mit Sitzplatzreservierung Bsp. Es verfügte über eine Bestuhlung von Plätzen, teilweise mit Hochpolster.

Besondere Filme wurden separat im Film-Studio über dem Kinoeingang gezeigt. Dort gab es Platz für Personen. Das Gebäude des letzteren stand s eitdem leer.

Der ehemals Personen fassende Saal des Eden-Kinos wurde umgebaut, sodass dort vier kleinere Filmsäle entstanden siehe Bild unten!

Ende übernahm Ronald Ohl diesen Filmtheaterbetrieb. Seitdem verfügte Homburg nur noch, modern ausgedrückt, über ein Cine-House mit vier Kinos, die zwischen und Plätze anbieten.

Seit können auch 3D-Filme gezeigt werden. Quellen: Gespräch mit Siegfried Scherer am Stadtarchiv Homburg. Hüttersdorf: - Union-Theater.

In Illingen gab es seit zwei Kinos. Das Union-Theater. Neues Theater. Inhaber war Richard Kolz aus Illingen. In den er-Jahren wurde das Kino geschlossen.

Wer hat noch weitere Infos oder Fotos dazu? Filmtheater Klarenthal. Bericht über die Eröffnung im Juli Juli ; danke an Torsten Gatzke!

Hat jemand weitere Infos oder sogar ein Foto von dem Kino? Hanweiler siehe unter Hanweiler! Wir suchen nach weiteren Infos über diese Kinos!

Dom-Theater bzw. Es hatte Plätze. Wie lange es in Betrieb war, wissen wir leider nicht. Der Ort hatte in den 50er-Jahren noch weniger als 2. Aber es gab bereits seit dort ein Kino:.

Zeitzeugen berichten, dass die kleine schwarze Tür, die links im Bild zu sehen ist, der Eingang zum Kino war.

Johann Detemple betrieb nicht nur das Kino, sondern nebenan auch eine Gaststätte. Der Betrieb des Union Lauterbach endete im Jahr Text: Karl Presser.

Foto: Detemple, Festschrift Jahre Lauterbach, Februar wurde es nach den Wirren des 2. Weltkriegs wieder eröffnet.

Heute befindet sich in der Tholeyer Str. Sie boten Zuschauern Platz. Im März begannen die Filmfreunde Losheim e. Es befand sich in einem Anbau des Evangelischen Gemeindehauses in Ludweiler heute befindet sich in dem Gebäude eine Pizzeria.

Flottenvereins durch. Sie verfügten über Plätze. Die Betreiber der Kinos waren:. Die Schwan-Lichtspiele waren anfangs ein Saalkino und später ein Lichtspieltheater mit fester Bestuhlung.

Sie wurden geschlossen. Diese Anzeige ist aus der Saarstaatzeit. Infos von Martin Schneider, Merchweiler. Es verfügte über Plätze, später Das Kino hatte Sitzplätze.

Wir suchen weitere Infos und Fotos von Merziger Kinos! Genau das hebt sie von der Masse der Unplugged-Bands ab, macht ihren Sound unverwechselbar und lässt ihre Konzerte zu einem besonderen Erlebniss werden.

Heute Wochenende kompl. Unser Kino Unsere Säle Technik. Bistro Thalia Bistro Thalia Bistro-speisekarte.

Kino und Bistro ab 2. November vorübergehend geschlossen! Liebe Kino- und Bistrofreunde! Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Euer Thalia Kino- und Bistro-Team. Montag, November Einlass: ab Sonntag, 8. November - Sonntag, 6. Dezember -

Aufgrund der aktuellen Situation muss die Il Divo leider abgesagt LetS Dance Musiker. Volle Konzerthallen und ein begeistertes Publikum feierten ihr comeback. Zusätzlich können in Bous nach Absprache Wunschvorstellungen gebucht werden. Kreis Saarlouis Schulen können sich nun zu der Die Wahrscheinlichkeit ist dadurch deutlich höher, dass sich Tele 5 Mediathek Download Zuschauer an Ihren Kinospot und die Werbebotschaft erinnert. Wir bedauern dies sehr und hoffen - wie momentan geplant - ab Dezember wieder für Euch da sein zu dürfen! Seite 1 von 2. Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Jetzt Kino buchen.

Saarlouis Kino - Kino in Saarlouis aus der Telefonbuch Branchen-Suche

Mit insgesamt 53 Filmen für alle Altersstufen wird auch in diesem besonderen Jahr ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm geboten, aus dem die Schulen wählen können. Das Filmprogramm der SchulkinoWoche Saarland orientiert sich an den Lehrplänen einzelner Schulfächer, greift aber durch Sonderreihen auch aktuelle Themen wie Rassismus, Bioökonomie oder Nachhaltigkeit auf und bietet somit auf verschiedenen Ebenen Anknüpfungspunkte für den Unterricht. Kirchen Saarlouis Kino

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu “Saarlouis Kino”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.